Do. Feb 29th, 2024

Chinas Blockchain-Service-Netzwerk integriert angeblich Ethereum

Chinas staatlich gefördertes Blockchain-Service-Netzwerk (BSN) ist Berichten zufolge auf dem Weg, sich in öffentliche Blockketten wie Ethereum und Nervos Network zu integrieren.

Die Nachricht über diese potentiellen Integrationen kommt nur eine Woche, nachdem bekannt wurde, dass das BSN Kettenglieder-Orakel benutzt, um die Geschwindigkeit und Sicherheit von Transaktionen mit Bitcoin System zu erhöhen, die in der Kette stattfinden.

Diese Nachricht scheint für die beteiligten Blockketten und Projekte ein gutes Vorzeichen zu sein, und ein Risikokapitalgeber ist der Ansicht, dass sie dazu beitragen wird, den chinesischen Kryptosektor voranzubringen, der zuvor durch Vorschriften erstickt wurde.

Chinas nationales Blockchain-Service-Netzwerk zur Integration von Ethereum, Bericht behauptet

Chinas BSN ist eine nationale Blockkette, die vom Staatlichen Informationszentrum des Landes, China Mobile, UnionPay und anderen unterstützt wird, auch wenn das Land die meisten Details zu dieser Initiative geheim hält.

Es scheint nun, dass das BSN bestrebt ist, dezentrale und öffentliche Blockketten in sein Netzwerk zu integrieren, darunter Ethereum und Nervos.

Laut Haseeb Qureshi – einem geschäftsführenden Partner von Dragonfly Capital – wurde diese Integration von mehreren Quellen bestätigt und ist für die beteiligten Blockketten eine „große Sache“.

„Ich wurde von mehreren Quellen informiert, dass Chinas BSN sich mit öffentlichen Blockketten integrieren wird, von denen die ersten [Ethereum] und [Nervos] sind. Das ist eine ziemlich große Sache“, sagte er.

Während er über das staatlich geförderte Blockketten-Servicenetzwerk sprach, erklärte Qureshi, dass darüber eine breite Debatte darüber geführt worden sei, wie stark die chinesische Regierung involviert sei, dass aber die Integration öffentlicher Blockketten wie [Ethereum] immer noch bedeutsam sei.

„Inwieweit die Regierung am BSN beteiligt ist, war ein heißes Diskussionsthema, aber die Einbeziehung öffentlicher Blockketten ist für das chinesische Blockketten-Ökosystem enorm wichtig. Falls es nicht offensichtlich ist: Öffentliche Blockketten offen zu unterstützen ist in China eine Art Tabu.

Dies ist wahrscheinlich der erste Schritt hin zu einer Öffnung Chinas für Krypto

Auch wenn dies dazu beitragen könnte, Ethereum einen weiteren Nutzen zu verschaffen, ist es unwahrscheinlich, dass dies dem Krypto offensichtliche Stärke verleiht.

Nichtsdestotrotz scheint diese Nachricht aus einer Makroperspektive für die Kryptoindustrie insgesamt von Bedeutung zu sein.

Obwohl die chinesische Regierung vom BSN etwas distanziert ist, gibt es zweifellos eine starke Verbindung zwischen den beiden Entitäten.

Daher könnte die Integration dezentralisierter und öffentlicher Blockketten die Einführung und Akzeptanz von Kryptographie innerhalb des Landes beschleunigen.

Qureshi sinnierte über diese Möglichkeit und bemerkte, dass die „Blockketten- und nicht Bitcoin“-Haltung einfach eine „Einstiegsdroge“ sei, die letztlich zur Akzeptanz der Dezentralisierung führe.

„Der Vorstoß von BSN, sich mit Unterstützung für öffentliche Blockketten zu öffnen, wird China helfen, die Innovation innerhalb der Kryptotechnik zu beschleunigen. ‚Blockchain, nicht Bitcoin‘ ist die Einstiegsdroge. Echte Dezentralisierung zu akzeptieren ist der unvermeidliche nächste Schritt.

Von admin